Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel

So 24.06.2018 um 19:00 Uhr // Planetarium

Fulldome-Vortrag der „Schattenjäger“ Gernot Meiser und Pascale Demy

 

Der ungetrübte Blick in den Sternenhimmel ist im Zeitalter extensiver Beleuchtung zunehmend nur in den entlegensten Gegenden möglich. Um so verständlicher, dass passionierte Astrofotografen Orte vorziehen, an denen das Licht unserer Zivilisation die Sterne nicht verblassen lässt: Ob sie auf die Jagd nach Meteoritenschauern in den australischen Outbacks gehen, zu den Polarlichtern Nordkanadas oder zur totalen Sonnenfinsternis auf die indonesischen Molukken. Auf ihren Reisen treffen sie auf die Ureinwohner der Regionen und erfahren viel über die Bedeutung des Sternenhimmels in deren Kultur, müssen aber auch immer wieder mit vielen Hindernissen und Widrigkeiten kämpfen und verbringen Nächte in der Wildnis. Belohnt werden die Sternenjäger mit unglaublich schönen Landschaften und den atemberaubenden Himmelsbildern, die sie mit ihren Kameras einfangen.

Folgen Sie Pascale Demy und Gernot Meiser dort hin, wo der Mondschatten die Erde streift. Die Reise führt nach Indonesien, wo genau das passieren soll, was schon vor Jahrhunderten die Menschen erschreckte und als denkwürdiges Zeichen des Himmels gedeutet wurde: eine totale Sonnenfinsternis. Wochenlang durchqueren die beiden Fotografen das tropische Zielgebiet Indonesien auf der Suche nach idealen Aussichtspunkten für Aufnahmen des nächtlichen Himmels. Sie werden dabei auf Java Zeuge eines Vulkanausbruches, der den Sternenhimmel mit der Milchstraße rot einfärbt und besuchen verschiedene Hafenstädte der 17.000 indonesischen Inseln.

Sie durchstreifen Dschungel, Gewürzfarmen und Teeplantagen und landen schließlich auf einer Insel der Molukken. Angesichts des Naturschauspiels am Himmel  bringen sie die einheimische Bevölkerung und auch Sie, liebe Planetariumbesucher, zum Innehalten…

Eine Produktion von Gernot Meiser und Pascale Demy.

Eintritt: 8 € Erwachsene, 5 € Ermäßigte, 16 € Familien bis 4 Personen

...zurück zur Programmübersicht

Karten reservieren

Reservierte Karten werden bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie bereit gelegt und können an der Kasse abgeholt und bezahlt werden. Ein Vorabüberweisung ist leider nicht möglich. Nicht abgeholte Karten gehen wieder in den Verkauf – es lohnt sich also, bei ausverkauften Veranstaltungen trotzdem vorbei zu schauen.