Kultur im Salon:

 

Do 24.10.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

DURLACHER TRAVELSLAM

In 30 Bildern um die Welt

Der Urlaub ist vorbei und die Fotos verschwinden im Album oder Smartphone? Nicht bei uns!

Zeigen Sie Ihre Urlaubsbilder auf der großen Leinwand beim Durlacher TravelSlam! Egal wo Sie waren, ob Shanghai, Spanien oder Schwarzwald, egal ob Outdoor, Wellness oder Familienausflug – die Mischung macht’s.

Suchen Sie Ihre 30 besten Bilder aus, die wir dann je 10 Sekunden zeigen: Das sind fünf Minuten, in denen Sie Ihre Geschichte erzählen, Texte lesen oder Musik machen können – SLAM! – und schon kommt der Nächste.

Schlag auf Schlag jetten wir so rund um die Welt auf einer bunten, chaotischen Bilderreise, die umso mehr Spaß macht, je mehr mitmachen. Also nicht nur als Besucher zum Durlacher Travel Slam kommen, sondern gleich anmelden unter www.orgelfabrik-verein.de/ travelslam

Eintritt frei

   

Do 07.11.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

SET THE NIGHT IN FIRE…

Blackbird Acoustic Music

Die vier Karlsruher Musiker von Blackbird Acoustic Music genossen allesamt eine professionelle musikalische Ausbildung und haben einen jazzigen Hintergrund. Und so spielen sie Songs aus den verschiedensten Stilrichtungen, aber immer mit improvisatorischem Ansatz und ungewöhnlicher Instrumentierung. Blackbird sind die Multiinstrumentalistin Regina Fischer an Alt- und Baritonsaxophon und Flöte, Bernadette Ahl mit ausdrucksstarkem Gesang, Johannes Schmitt an der Gitarre und Sebastian Braum (oder Alex Knauf) an den Percussions. Es muss einfach grooven und „köcheln“. Freuen Sie sich auf einen Abend mit Titeln wie „Fire“ von Jimi Hendrix, Vertracktes von den Red Hot Chili Peppers oder Jazziges von Joshau Redman. Die Jacke können Sie getrost zuhause lassen. (blackbirdacousticmusic.de)

Eintritt 12/10 EUR

 

 

Kultur in der Halle:

 

Fr 15.11.2019 - So 24.11.2019 // Orgelfabrik Halle

JONNY, WENN DU GEBURTSTAG HAST

Ausstellung von Jochen Wilms und Lutz Schäfer in der OrgelFabrikHalle Durlach

Die Orgelfabrik in Durlach ist nur auf den ersten Blick ein “White Cube”, zu stark ist das Eigenleben dieses charakterstarken Raums. Der Maler Jochen Wilms und der Bildhauer Lutz Schäfer versuchen deshalb, nicht gegen diesen Raum zu arbeiten, sondern mit ihm ins Gespräch zu kommen. Jochen Wilms erweitert die komplexen Räume vor Ort durch illusionistische Landschaftsbegebenheiten, in denen Berge, Täler, Himmel und Wolken auf Wörter treffen. Die reduzierte Palette kennzeichnet ein markantes Spiel zwischen Malerei und Grafik sowie Hell und Dunkel, das die nur scheinbar monochrome Farbigkeit der Orgelfabrik raffiniert fortsetzt. Mit sparsamen Materialien lässt der Bildhauer Lutz Schäfer dem Haus zunächst den Vortritt, um die alte Dame schließlich einzuholen, aber niemals zu überholen.

Vernissage Donnerstag, den 14.11.2019, 19 Uhr

Öffnungszeiten:
Mittwoch/Donnerstag 17–19.30 Uhr
Freitag 15–19.30 Uhr
Samstag/Sonntag 10–19 Uhr

Eintritt frei

 

   

Fr 29.11.2019 - So 01.12.2019 // Orgelfabrik Halle

ARTVENT#19


Bunt und vielfältig, originell und verrückt… und immer wieder ganz besonders: Es ist wieder ARTVENT in der OrgelFabrikHalle. Seit nun 19 Jahren in Folge veranstaltet der Verein „Die OrgelFabrik – Kultur in Durlach e.V.“ den „etwas anderen Weihnachtsmarkt“ in den Räumen der OrgelFabrik in Karlsruhe-Durlach. „ARTVENT – Kunst & Handwerk – Handwerk & Kunst“ heisst auch in diesem Jahr: Über 20 regionale und überregionale Aussteller/Innen kommen vom 29.11.–1.12.2019 zu einem Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art zusammen. Auf zwei Ebenen können Objekte aus Metall, Textilien, Keramik, Holz, Papier entdeckt und gekauft werden. Samstags und sonntags gibt es im OrgelFabrik-Café Kaffee und leckeren Kuchen! Willkommen sind alle, die Lust haben, die Vorfreude auf Weihnachten zu zelebrieren.

Aussteller/Innen und Infos zum Rahmenprogramm stellen wir dann hier ab November online. Der OrgelFabrikVerein freut sich schon jetzt auf alte Bekannte und neue Gesichter und begrüßt Sie mit Ihrer ganzen Familie und Ihren Freunden recht herzlich!

Eröffnung Freitag, 29.11.2019, 17-20 Uhr, Samstag 11-18 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr  – Eintritt frei