Rechtzeitig zu seinem 10-jährigen Jubiläum schwenkt das Raumschiff Orgelfabrik wieder in eine Umlaufbahn um Durlach ein: Vom 10. bis 26. Juni 2022 gastiert das mobile Planetarium von Gernot Meiser & Pascale Demy auf Einladung des Kulturvereins Orgelfabrik in der großen Halle der Orgelfabrik.

Zwei Wochen lang erwarten große und kleine Sternenreisende in der modernen Projektionskuppel nicht nur aufwändige Planetarium-Shows, wie sie sonst nur in Großplanetarien zu sehen sind, sondern auch viele Kinder- & Familienprogramme, Sonderveranstaltungen für Schulen und Konzerte. Mit dabei sind natürlich auch wieder Eigenproduktionen und Live Shows, die den ganz besonderen Charme des PLANETARIUM Durlach ausmachen.

Begleitend zu dem großen Planetariumsprogramm erwartet die Besucher auch dieses Jahr bei freiem Eintritt das beliebte Sternenkino mit neuem Programm und eine Ausstellung, in der sich alles um das Thema Sonne dreht.

DonnerstagsReihe 2022
im OrgelFabrikSalon

 

Fr 10.06.2022 um 19:00 Uhr // Planetarium

Vernissage

Eine kurze Reise durch Raum und Zeit

In den vier Jahren, die das Raumschiff Orgelfabrik in den unendlichen Weiten des Alls unterwegs war, ist in der Raumfahrt und der Astronomie viel passiert. Bevor das reguläre Planetariumsprogramm beginnt, bringen Gernot Meiser, Pascale Demy und Matthias Meier alle Sternreisenden erst einmal auf den neusten Stand und berichten von den letzten Entwicklungen der Raumfahrttechnik, neuen Erkenntnissen aus der Planetenforschung und den jüngsten Entdeckungen der Astronomie: Arrokoth, Chang’e, Dragon, Starship und das James Webb Weltraumteleskop sind nur einige der Stichwörter, die danach für die Besucher keine Fremdwörter mehr sein werden. Im Anschluss daran präsentieren Gernot Meiser & Pascale Demy eine Vorschau auf die Programm-Highlights des PLANETARIUM Durlach.

Eintritt: frei
   

Sa 11.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Limbradur und die Magie der Schwerkraft

Eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit auf den Spuren Albert Einsteins

Der 12-jährige Zauberer Limbradur dringt nachts in das berühmte Albert Einstein Museum ein. Dort trifft er auf Alby, einen kleinen und kauzigen Roboter, der ihn mit den revolutionären Ideen Einsteins konfrontiert. Zusammen nehmen uns die beiden mit auf eine fantastische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Aber jenseits aller Geheimnisse des Universums verbergen Limbradur und Alby auch noch ihre ganz eigenen Geheimnisse.

Kommt mit auf eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Auf den Spuren Albert Einsteins erforschen sie die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft.

Ein spannender Film über die Entdeckungen Albert Einsteins, die Faszination unseres Universums und die Macht der Fantasie in einer mitreißenden 360° FullDome Produktion.

Empfohlen ab 9 Jahre
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

Plätze für „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“ reservieren >>>

   

Sa 11.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

Plätze für „Die Entdeckung des Weltalls“ reservieren >>>

   

Sa 11.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

Plätze für „Der Sprung ins All“ reservieren >>>

   

So 12.06.2022 um 11:00 Uhr // Planetarium

Dimensions

Es war einmal die Wirklichkeit

Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.

Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtbaren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

Plätze für „Dimensions“ reservieren >>>