Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach e.V. präsentiert:

 

Fr 10.06.2022 um 19:00 Uhr // Planetarium

Vernissage

Eine kurze Reise durch Raum und Zeit

In den vier Jahren, die das Raumschiff Orgelfabrik in den unendlichen Weiten des Alls unterwegs war, ist in der Raumfahrt und der Astronomie viel passiert. Bevor das reguläre Planetariumsprogramm beginnt, bringen Gernot Meiser, Pascale Demy und Matthias Meier alle Sternreisenden erst einmal auf den neusten Stand und berichten von den letzten Entwicklungen der Raumfahrttechnik, neuen Erkenntnissen aus der Planetenforschung und den jüngsten Entdeckungen der Astronomie: Arrokoth, Chang’e, Dragon, Starship und das James Webb Weltraumteleskop sind nur einige der Stichwörter, die danach für die Besucher keine Fremdwörter mehr sein werden. Im Anschluss daran präsentieren Gernot Meiser & Pascale Demy eine Vorschau auf die Programm-Highlights des PLANETARIUM Durlach.

Eintritt: frei

   

Sa 11.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Limbradur und die Magie der Schwerkraft

Eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit auf den Spuren Albert Einsteins

Der 12-jährige Zauberer Limbradur dringt nachts in das berühmte Albert Einstein Museum ein. Dort trifft er auf Alby, einen kleinen und kauzigen Roboter, der ihn mit den revolutionären Ideen Einsteins konfrontiert. Zusammen nehmen uns die beiden mit auf eine fantastische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Aber jenseits aller Geheimnisse des Universums verbergen Limbradur und Alby auch noch ihre ganz eigenen Geheimnisse.

Kommt mit auf eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Auf den Spuren Albert Einsteins erforschen sie die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft.

Ein spannender Film über die Entdeckungen Albert Einsteins, die Faszination unseres Universums und die Macht der Fantasie in einer mitreißenden 360° FullDome Produktion.

Empfohlen ab 9 Jahre
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 11.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 11.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 12.06.2022 um 11:00 Uhr // Planetarium

Dimensions

Es war einmal die Wirklichkeit

Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.

Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtbaren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 12.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Das Geheimnis der Bäume

Eine Entdeckungsreise zwischen Wurzel und Wipfel

In unserem neuen Kinderprogramm erfahrt ihr Wissenswertes und Spannendes über die Wunderwelt der Bäume. Wir betrachten den Kosmos aus dem Blickwinkel von winzigen Insekten und erhalten dadurch ganz neue Sichtweisen. Taucht mit ein in ein liebevoll gestaltetes Abenteuer und findet erstaunliche Antworten auf die Fragen: Wie ist ein Baum aufgebaut? Was macht die Blätter grün? Wie wachsen Bäume eigentlich, und wie gelangt das Wasser gegen die Schwerkraft von der Wurzel bis in die Krone? Wie atmet ein Baum, und was hat das mit unserer Sonne zu tun?

Die faszinierende, preisgekrönte 360° Produktion unterstützt mit detailgetreuen Bildern den Bildungseffekt und macht damit Wissensvermittlung erlebbar.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 6 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 12.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Voyager

Die unendliche Mission

Voyager nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen: Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Dabei lieferten sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde.

Vier Jahrzehnte später haben die Voyagersonden unser Sonnensystem verlassen – als erste von Menschen geschaffene Objekte überhaupt. Wie eine Flaschenpost treiben sie in der Leere zwischen den Sternen. Und wie eine Flaschenpost haben sie eine Nachricht an Bord: Eine goldene Schallplatte mit Botschaften von der Erde.

Voyager ist eine mehrfach international ausgezeichnete Show, die vor allem mit ihren Bildern beeindruckt. In noch nie gesehenen Perspektiven geht es in den „großen roten Fleck“ – einem gigantischen Sturm auf dem Jupiter, der sogar größer ist als unsere Erde. Wir fliegen gemeinsam durch die beeindruckenden Schluchten des Eismondes Enceladus, dessen komplette Oberfläche von gefrorenem Wasser bedeckt ist.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 12.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

SOFIA – Das fliegende Teleskop

Mit dem Jumbojet zu den Sternen

Schon immer hat der Anblick des Sternenhimmels die Menschheit fasziniert. Zeichen dieser Bewunderung, gar Ehrfurcht sowie zugleich des Versuchs einer Deutung, einer Erklärung – nicht zuletzt, um sich Erkenntnisse zunutze zu machen – findet man schon sehr früh bei vergangenen Zivilisationen. Über die Jahrhunderte hinweg und dank dem Forschungsdrang genialer Gelehrten wie Galilei, Newton oder Herschel, konnte der Mensch immer präziser nach den Sternen greifen.

Genau darum geht es in dieser Show, nämlich um das Bestreben „das Unsichtbare sichtbar zu machen“ und einen freien Blick auf das verborgene Universum zu erlangen.
Begleiten Sie uns bei den Vorbereitungen am Boden in Kalifornien und Neuseeland, und bei Flugmissionen an Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA, das Stratosphäre Observatorium für Infrarot-Astronomie.
Im Heck einer Boeing 747 SP eingebaut lässt das 17 Tonnen schwere Teleskop bei Flughöhen von etwa 14 Kilometern einen großen Teil der störenden Erdatmosphäre hinter sich zurück und ermöglicht dadurch Beobachtungen im Infrarotbereich, die sonst nur aus dem All möglich wären.

Gernot Meiser & Pascale Demy haben neun Flugmissionen mit ihren Kameras festgehalten und laden Sie mit ihren 360 Grad Aufnahmen auf eine etwas andere Sternenreise ein.

Ein Fulldome-Vortrag von Gernot Meiser & Pascale Demy
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 14.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Ferien unter Sternen

Sternenabenteuer im Feriencamp

Als Florian im Feriencamp die pfiffige Lara kennen lernt, entpuppen sich die scheinbar langweiligen Ferien als aufregendes Sternabenteuer! Lara und Florian entdecken gemeinsam die am nächtlichen Himmel sichtbaren Sternbilder und Planeten und beobachten sogar eine Mondfinsternis.

Als Florian dann noch ein Ufo vom Mars bei der Landung auf einer Waldlichtung beobachtet, traut er seinen Augen nicht…

Ob es die Marsmenschen tatsächlich gibt oder Florian das alles nur geträumt hat, erfahrt Ihr in unserem Planetarium.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 14.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 14.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 14.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 15.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Der Notenbaum

Ein Musical für Kinder

Wenn im Frühling der Notenbaum blüht, kommen Musiker aus der ganzen Welt und pflücken sich frische Noten, damit sie auch im neuen Jahr Musik machen können. Doch eines Tages wird der Notenbaum krank und auf der ganzen Welt gibt es keine neuen Lieder mehr, keine Konzerte, keine Fröhlichkeit. Ob der garstige Gnom dahinter steckt? Gelingt es den Musikern, den Notenbaum zu retten?

Der Notenbaum ist eine Planetariumsshow die speziell entwickelt wurde um unseren jüngsten Besuchern auf zauberhafte Weise den Besuch im Planetarium näher zu bringen. Eine musikalische Erzählung über das Geheimnis der Musik, mit vielen Ohrwürmern und zauberhaften Klängen.

Von Inge und Wolfram Eicke und Dieter Faber.
Autor Wolfram Eicke schrieb bereits die erfolgreichen Familien-Musicals „Der kleine Tag“ (mit Rolf Zuckowski) und „Das silberne Segel“ (mit Nina Hagen und Uwe Ochsenknecht). Im „Notenbaum“ übernimmt er selbst die Rolle des Erzählers.

Basiert auf dem Kindermusical „Der Notenbaum“ © Bosworth Music GmbH
Ein Familienprogramm für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 15.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 15.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Voyager

Die unendliche Mission

Voyager nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen: Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Dabei lieferten sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde.

Vier Jahrzehnte später haben die Voyagersonden unser Sonnensystem verlassen – als erste von Menschen geschaffene Objekte überhaupt. Wie eine Flaschenpost treiben sie in der Leere zwischen den Sternen. Und wie eine Flaschenpost haben sie eine Nachricht an Bord: Eine goldene Schallplatte mit Botschaften von der Erde.

Voyager ist eine mehrfach international ausgezeichnete Show, die vor allem mit ihren Bildern beeindruckt. In noch nie gesehenen Perspektiven geht es in den „großen roten Fleck“ – einem gigantischen Sturm auf dem Jupiter, der sogar größer ist als unsere Erde. Wir fliegen gemeinsam durch die beeindruckenden Schluchten des Eismondes Enceladus, dessen komplette Oberfläche von gefrorenem Wasser bedeckt ist.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 15.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Leben auf Mars und Venus?

Eine Suche in drei Akten

Seit Urzeiten vermutet die Menschheit Leben auf Mars und Venus. In der Antike waren die Wandelsterne Sitz der Götter, die Generationen vor uns hofften auf Kontakte mit Marsmenschen und Venusianern und heute suchen wir auf unseren Nachbarplaneten nach den Spuren einfachster Lebensformen.

Matthias Meier erkundet in seinem Live-Vortrag, was uns gerade an diesen beiden Planeten so fasziniert und warum wir trotz vieler Rückschläge dort immer aufs Neue nach Leben suchen. Die Zeitreise entlang der Grenze zwischen menschlicher Sehnsucht und wissenschaftlicher Erkenntnis führt von den ersten Himmelsbeobachtungen bis hin zu den neusten Bildern von Raumsonden und Rovern.

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Matthias Meier
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 16.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Ferien unter Sternen

Sternenabenteuer im Feriencamp

Als Florian im Feriencamp die pfiffige Lara kennen lernt, entpuppen sich die scheinbar langweiligen Ferien als aufregendes Sternabenteuer! Lara und Florian entdecken gemeinsam die am nächtlichen Himmel sichtbaren Sternbilder und Planeten und beobachten sogar eine Mondfinsternis.

Als Florian dann noch ein Ufo vom Mars bei der Landung auf einer Waldlichtung beobachtet, traut er seinen Augen nicht…

Ob es die Marsmenschen tatsächlich gibt oder Florian das alles nur geträumt hat, erfahrt Ihr in unserem Planetarium.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 16.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 16.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Voyager

Die unendliche Mission

Voyager nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen: Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Dabei lieferten sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde.

Vier Jahrzehnte später haben die Voyagersonden unser Sonnensystem verlassen – als erste von Menschen geschaffene Objekte überhaupt. Wie eine Flaschenpost treiben sie in der Leere zwischen den Sternen. Und wie eine Flaschenpost haben sie eine Nachricht an Bord: Eine goldene Schallplatte mit Botschaften von der Erde.

Voyager ist eine mehrfach international ausgezeichnete Show, die vor allem mit ihren Bildern beeindruckt. In noch nie gesehenen Perspektiven geht es in den „großen roten Fleck“ – einem gigantischen Sturm auf dem Jupiter, der sogar größer ist als unsere Erde. Wir fliegen gemeinsam durch die beeindruckenden Schluchten des Eismondes Enceladus, dessen komplette Oberfläche von gefrorenem Wasser bedeckt ist.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 16.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Die Sonne – Stern des Lebens

Zeitmesser, Mythos und Forschungsobjekt

Seit nun schon viereinhalb Milliarden Jahren erhellt und erwärmt die Sonne unsere Welt. Sie ist unser nächster Stern und das Kraftwerk unseres Planeten, die Energiequelle, die Wind und Wetter antreibt, und letztlich der Ursprung allen Lebens.

Schon lange bevor er wusste, dass seine Existenz von ihr abhängt, beobachtete der Mensch die Sonne sehr genau: Der Lauf der feurigen Scheibe der Sonne über den Himmel – Tag für Tag, Monat für Monat – war die einzige Möglichkeit für unzählige vergangene Zivilisationen, die Zeit zu messen und zu erfassen.

Die zentrale Bedeutung der Sonne inspirierte zahllose Mythen und Legenden, bis allmählich die Wissenschaft die Mythologie verdrängte.

Über die Jahrhunderte entwickelte sich unser Wissen über die Sonne weiter, durch technologischen Fortschritt und dank der vielen Astronomen, die ihren Blick, damals wie heute, zur Sonne richten.

Lüften Sie mit uns in dieser visuell eindrucksvollen Fulldome-Präsentation die Geheimnisse des Sterns des Lebens – unsere Sonne!

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Gernot Meiser & Pascale Demy 
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 17.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Das Geheimnis der Bäume

Eine Entdeckungsreise zwischen Wurzel und Wipfel

In unserem neuen Kinderprogramm erfahrt ihr Wissenswertes und Spannendes über die Wunderwelt der Bäume. Wir betrachten den Kosmos aus dem Blickwinkel von winzigen Insekten und erhalten dadurch ganz neue Sichtweisen. Taucht mit ein in ein liebevoll gestaltetes Abenteuer und findet erstaunliche Antworten auf die Fragen: Wie ist ein Baum aufgebaut? Was macht die Blätter grün? Wie wachsen Bäume eigentlich, und wie gelangt das Wasser gegen die Schwerkraft von der Wurzel bis in die Krone? Wie atmet ein Baum, und was hat das mit unserer Sonne zu tun?

Die faszinierende, preisgekrönte 360° Produktion unterstützt mit detailgetreuen Bildern den Bildungseffekt und macht damit Wissensvermittlung erlebbar.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 6 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 17.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 17.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 18.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Mollys Flug zum Mond

Ein gelesenes Bilderbuchkino

Bild: Magellan Verlag

Die kleine Motte Molly hat einen großen Traum: Sie möchte Astronautin werden und zum Mond fliegen. Also hilft sie Tag für Tag ihrer Mutter in den Tiefen des alten Kleiderschranks. Und Nacht für Nacht bereitet sie sich auf ihre Weltraummission vor. Aber hat sie mit ihren winzigen Flügeln überhaupt eine Chance, den Mond zu erreichen?

Eine warmherzige Geschichte über Mut und Selbstvertrauen – und einen großen Sprung für ein kleines Wesen. Lesung des Kinderbuchs von Duncan Beedie mit Projektion der Illustrationen.

Bilderbuchkino gelesen von Monika Kaufmann
Empfohlen ab 5 Jahren
Eintritt frei

   

Sa 18.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 18.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Ein Stern namens Sonne

Anatomie unseres Zentralgestirns

Mittendrin im 360° Fulldome-Format reisen Sie an den Anfang der Zeit zurück und erleben immersiv die Geburt der Sonne. Sie erfahren, wie es dazu kam, dass sie das Leben ermöglichte… und wie sie das Leben unserer technologiebasierten Welt beeinflussen kann; Dabei geht es um Wärme, Licht und geballte Energie, um Sonnenwind, um Sonnenflecken als Vorboten von möglichen Sonnenstürmen, um Sonneneruptionen oder Corona-Massenauswürfe sowie um magische Polarlichter. Und steht schließlich am Ende ein neuer Anfang: wie sieht die Zukunft der Sonne im großen kosmischen Kreislauf denn aus?

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Gernot Meiser & Pascale Demy
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 19.06.2022 um 11:00 Uhr // Planetarium

Space Tour

Pop & Rock und eine Reise zu den Sternen

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Tiefen des Universums und besuchen die schönsten Orte des Weltalls. Zu aktuellen Hits und Klassikern aus Pop und Rock fliegen wir durch endlose Sternenmeere, farbenfrohe kosmische Nebel und zu fremden Planeten. Weiter geht es mit wilden Flügen durch Wurmlöcher und Supernova-Explosionen. Und dazwischen gibt es immer wieder Zeit, um einfach nur die Sterne zu genießen.

Unsere Reise beginnt auf der Erde, führt uns durch das Sonnensystem und zeigt atemberaubende Aufnahmen von Monden, Planeten und der Sonne. Dann zieht es uns weiter hinaus in unsere Galaxie und zu fernen Objekten wie Kosmische Nebel und Schwarze Löcher. Noch weiter geht die Reise bis in den Raum zwischen den Sternen und zu fremden Galaxien mit unbekannten Planeten.

Die Reise endet am Rand unserer Vorstellungskraft. Wenn wir bis zum Rand des bekannten Universums fliegen und einen Blick darauf wagen, wie unser Universum entstanden ist.

Space Tour ist unser erstes Musikprogramm, das eine Mischung aus Musikshow und Bildungsprogramm ist. Während Sie bei zeitlosen Hits wie „Diamonds in the Sky“ von Rihanna oder „A Sky Full of Stars“ von Coldplay durchs All schweben, lernen sie ganz nebenbei Interessantes über unser Universum.

Mit Musik von Ed Sheeran, Adele, Rihanna, Coldplay, One Republic, Depeche Mode, u.v.m.
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 19.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Dinosaurier

Die Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens

Diese Show nimmt Sie und Ihre Kinder mit auf eine Reise zurück in die Zeit als Dinosaurier die Herrscher unserer Erde waren. Sehen Sie beeindruckende Landschaften und Lebewesen, die längst von der Oberfläche unseres Planeten verschwunden sind. Begleiten Sie unsere Protagonisten Lucy und ihren Vater auf ihrem Abenteuer. Sie fliegen zusammen mit einem Quetzalcoatlus und jagen Sie mit dem Argentinosaurus durch die Wüste, um schließlich die Ereignisse mitzuerleben, die das Aussterben der Dinosaurier verursachten.

Dinosaurier – und das Abenteuer des Fliegens beschäftigt sich auch damit, wie sich aus den flugfähigen Dinosauriern unsere heutigen Vögel entwickelt haben. Dabei werden wissenschaftliche Themen vom Kontinentaldrift, Asteroideneinschlägen und Evolution bis hin zum Verschwinden der Dinosaurier thematisch so dargestellt, dass sie bei Kindern Interesse wecken.

In der Show werden insgesamt 15 verschiedene Dinosaurierarten gezeigt und viele davon kurz erklärt, wie zum Beispiel: Argentinosaurus (größter bekannter Dinosaurier), Yutyrannus Huali (gefiederter Tyrannosaurus), Archeopteryx, Ramphorynchus, Iguanodon, Microraptor und Deinonychus.

Eine faszinierende Fulldome-Produktion für die ganze Familie
Empfohlen ab 7 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 19.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Voyager

Die unendliche Mission

Voyager nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen: Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Dabei lieferten sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde.

Vier Jahrzehnte später haben die Voyagersonden unser Sonnensystem verlassen – als erste von Menschen geschaffene Objekte überhaupt. Wie eine Flaschenpost treiben sie in der Leere zwischen den Sternen. Und wie eine Flaschenpost haben sie eine Nachricht an Bord: Eine goldene Schallplatte mit Botschaften von der Erde.

Voyager ist eine mehrfach international ausgezeichnete Show, die vor allem mit ihren Bildern beeindruckt. In noch nie gesehenen Perspektiven geht es in den „großen roten Fleck“ – einem gigantischen Sturm auf dem Jupiter, der sogar größer ist als unsere Erde. Wir fliegen gemeinsam durch die beeindruckenden Schluchten des Eismondes Enceladus, dessen komplette Oberfläche von gefrorenem Wasser bedeckt ist.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 19.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 19.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Dimensions

Es war einmal die Wirklichkeit

Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.

Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtbaren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 21.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Ferien unter Sternen

Sternenabenteuer im Feriencamp

Als Florian im Feriencamp die pfiffige Lara kennen lernt, entpuppen sich die scheinbar langweiligen Ferien als aufregendes Sternabenteuer! Lara und Florian entdecken gemeinsam die am nächtlichen Himmel sichtbaren Sternbilder und Planeten und beobachten sogar eine Mondfinsternis.

Als Florian dann noch ein Ufo vom Mars bei der Landung auf einer Waldlichtung beobachtet, traut er seinen Augen nicht…

Ob es die Marsmenschen tatsächlich gibt oder Florian das alles nur geträumt hat, erfahrt Ihr in unserem Planetarium.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 21.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 21.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Di 21.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 22.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Der Notenbaum

Ein Musical für Kinder

Wenn im Frühling der Notenbaum blüht, kommen Musiker aus der ganzen Welt und pflücken sich frische Noten, damit sie auch im neuen Jahr Musik machen können. Doch eines Tages wird der Notenbaum krank und auf der ganzen Welt gibt es keine neuen Lieder mehr, keine Konzerte, keine Fröhlichkeit. Ob der garstige Gnom dahinter steckt? Gelingt es den Musikern, den Notenbaum zu retten?

Der Notenbaum ist eine Planetariumsshow die speziell entwickelt wurde um unseren jüngsten Besuchern auf zauberhafte Weise den Besuch im Planetarium näher zu bringen. Eine musikalische Erzählung über das Geheimnis der Musik, mit vielen Ohrwürmern und zauberhaften Klängen.

Von Inge und Wolfram Eicke und Dieter Faber.
Autor Wolfram Eicke schrieb bereits die erfolgreichen Familien-Musicals „Der kleine Tag“ (mit Rolf Zuckowski) und „Das silberne Segel“ (mit Nina Hagen und Uwe Ochsenknecht). Im „Notenbaum“ übernimmt er selbst die Rolle des Erzählers.

Basiert auf dem Kindermusical „Der Notenbaum“ © Bosworth Music GmbH
Ein Familienprogramm für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 22.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Mi 22.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Das James-Webb-Weltraum-Teleskop

Eine Sternwarte im All bringt uns die Gestirne so nah wie nie – ein Gastvortrag der Astronomischen Vereinigung Karlsruhe e.V.

Es ist das größte, je im All stationierte Observatorium: Am 25. Dezember letzten Jahres ist das sechseinhalb Tonnen schwere James Webb Space Telescope vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana mit einer Rakete vom Typ Ariane 5 zu seiner Mission aufgebrochen. Mehr als eine Million Kilometer von der Erde entfernt hat es seinen Beobachtungsposten bezogen und wird nun bald so tief und so scharf ins Universum spähen wie kein Fernrohr zuvor.

Die Astronomen erhoffen sich vom James-Webb-Weltraumteleskop fundamentale und bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Kosmos, so wie dies Hubble bereits gelungen ist. Dabei wollen die Astronomen mit James-Webb vor allem in die Frühzeit des Universums mit den ersten Galaxien vordringen sowie Exoplaneten und ihre Atmosphären mit bisher unerreichtem Detail untersuchen. Der Vortrag stellt die Besonderheiten und Möglichkeiten des neuen Teleskops vor.

Ein Vortrag von Dr. Thomas Reddmann, Astronomische Vereinigung Karlsruhe e.V.
Eintritt auf Spendenbasis

   

Mi 22.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Ein Stern namens Sonne

Anatomie unseres Zentralgestirns

Mittendrin im 360° Fulldome-Format reisen Sie an den Anfang der Zeit zurück und erleben immersiv die Geburt der Sonne. Sie erfahren, wie es dazu kam, dass sie das Leben ermöglichte… und wie sie das Leben unserer technologiebasierten Welt beeinflussen kann; Dabei geht es um Wärme, Licht und geballte Energie, um Sonnenwind, um Sonnenflecken als Vorboten von möglichen Sonnenstürmen, um Sonneneruptionen oder Corona-Massenauswürfe sowie um magische Polarlichter. Und steht schließlich am Ende ein neuer Anfang: wie sieht die Zukunft der Sonne im großen kosmischen Kreislauf denn aus?

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Gernot Meiser & Pascale Demy
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 23.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Mollys Flug zum Mond

Ein gelesenes Bilderbuchkino

Bild: Magellan Verlag

Die kleine Motte Molly hat einen großen Traum: Sie möchte Astronautin werden und zum Mond fliegen. Also hilft sie Tag für Tag ihrer Mutter in den Tiefen des alten Kleiderschranks. Und Nacht für Nacht bereitet sie sich auf ihre Weltraummission vor. Aber hat sie mit ihren winzigen Flügeln überhaupt eine Chance, den Mond zu erreichen?

Eine warmherzige Geschichte über Mut und Selbstvertrauen – und einen großen Sprung für ein kleines Wesen. Lesung des Kinderbuchs von Duncan Beedie mit Projektion der Illustrationen.

Bilderbuchkino gelesen von Monika Kaufmann
Empfohlen ab 5 Jahren
Eintritt frei

   

Do 23.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 23.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Der Sprung ins All

Ein halbes Jahrhundert Raumfahrt

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es nun her, dass der Mensch den ersten großen Schritt in die weiten des Weltalls gewagt hat. Das letzte Jahrhundert wird als Anbruch des Weltraumzeitalters in die Geschichte eingehen. Und seitdem ist viel passiert!

In dieser Show erleben Sie diese spannenden Meilensteine der Raumfahrt hautnah und in noch nie gezeigten Perspektiven: Der Start eines Spaceshuttles, die erste Landung auf dem Mond, Spaziergänge im Weltraum – und Sie sind mittendrin!

Aber Sie bekommen nicht nur die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse des letzten halben Jahrhundert Weltraumfahrt aus der Sichtweise eines Astronauten mitzuerleben. Wir schauen mit Ihnen auch gemeinsam in die Zukunft: Wie realistisch ist es, das wir selbst einmal einen Urlaub auf dem Mars buchen können?

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 23.06.2022 um 20:00 Uhr // Planetarium

Leben auf Mars und Venus?

Eine Suche in drei Akten

Seit Urzeiten vermutet die Menschheit Leben auf Mars und Venus. In der Antike waren die Wandelsterne Sitz der Götter, die Generationen vor uns hofften auf Kontakte mit Marsmenschen und Venusianern und heute suchen wir auf unseren Nachbarplaneten nach den Spuren einfachster Lebensformen.

Matthias Meier erkundet in seinem Live-Vortrag, was uns gerade an diesen beiden Planeten so fasziniert und warum wir trotz vieler Rückschläge dort immer aufs Neue nach Leben suchen. Die Zeitreise entlang der Grenze zwischen menschlicher Sehnsucht und wissenschaftlicher Erkenntnis führt von den ersten Himmelsbeobachtungen bis hin zu den neusten Bildern von Raumsonden und Rovern.

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Matthias Meier
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 24.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Das Geheimnis der Bäume

Eine Entdeckungsreise zwischen Wurzel und Wipfel

In unserem neuen Kinderprogramm erfahrt ihr Wissenswertes und Spannendes über die Wunderwelt der Bäume. Wir betrachten den Kosmos aus dem Blickwinkel von winzigen Insekten und erhalten dadurch ganz neue Sichtweisen. Taucht mit ein in ein liebevoll gestaltetes Abenteuer und findet erstaunliche Antworten auf die Fragen: Wie ist ein Baum aufgebaut? Was macht die Blätter grün? Wie wachsen Bäume eigentlich, und wie gelangt das Wasser gegen die Schwerkraft von der Wurzel bis in die Krone? Wie atmet ein Baum, und was hat das mit unserer Sonne zu tun?

Die faszinierende, preisgekrönte 360° Produktion unterstützt mit detailgetreuen Bildern den Bildungseffekt und macht damit Wissensvermittlung erlebbar.

Ein Familienprogramm für Kinder ab 6 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 24.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Sterne Live

Aktueller Sternenhimmel & wechselnde Themen – Live Show von Gernot Meiser

„Weißt du wieviel Sternlein stehen?“ Leider immer weniger. Viele von uns wissen gar nicht mehr, welche nächtliche Pracht sich am lichtverschmutzten Karlsruher Himmel verbirgt. Deshalb holt Gernot Meiser mit seinem Planetarium die Sterne einfach in die Halle der Orgelfabrik – und zwar alle.

Im „Raumschiff Orgelfabrik“ reisen kleine Sterngucker und große Astrobegeisterte durch Raum und Zeit und besuchen bekannte und unbekannte Sternbilder, ferne Galaxien, Gasnebel, Sonnen, Monde und Planeten.

Nach der Vorstellung des aktuellen Sternenhimmels und der Präsentation wechselnder astronomischer Themen geht Gernot Meiser ganz nach dem Motto „Sterne Live“ auf die Fragen und Wünsche der Besucher ein.

Empfohlen ab 8 Jahren
Eintritt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Fr 24.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Die Sonne – Stern des Lebens

Zeitmesser, Mythos und Forschungsobjekt

Seit nun schon viereinhalb Milliarden Jahren erhellt und erwärmt die Sonne unsere Welt. Sie ist unser nächster Stern und das Kraftwerk unseres Planeten, die Energiequelle, die Wind und Wetter antreibt, und letztlich der Ursprung allen Lebens.

Schon lange bevor er wusste, dass seine Existenz von ihr abhängt, beobachtete der Mensch die Sonne sehr genau: Der Lauf der feurigen Scheibe der Sonne über den Himmel – Tag für Tag, Monat für Monat – war die einzige Möglichkeit für unzählige vergangene Zivilisationen, die Zeit zu messen und zu erfassen.

Die zentrale Bedeutung der Sonne inspirierte zahllose Mythen und Legenden, bis allmählich die Wissenschaft die Mythologie verdrängte.

Über die Jahrhunderte entwickelte sich unser Wissen über die Sonne weiter, durch technologischen Fortschritt und dank der vielen Astronomen, die ihren Blick, damals wie heute, zur Sonne richten.

Lüften Sie mit uns in dieser visuell eindrucksvollen Fulldome-Präsentation die Geheimnisse des Sterns des Lebens – unsere Sonne!

Eine Fulldome-Produktion mit Live-Vortrag von Gernot Meiser & Pascale Demy
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 25.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Dinosaurier

Die Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens

Diese Show nimmt Sie und Ihre Kinder mit auf eine Reise zurück in die Zeit als Dinosaurier die Herrscher unserer Erde waren. Sehen Sie beeindruckende Landschaften und Lebewesen, die längst von der Oberfläche unseres Planeten verschwunden sind. Begleiten Sie unsere Protagonisten Lucy und ihren Vater auf ihrem Abenteuer. Sie fliegen zusammen mit einem Quetzalcoatlus und jagen Sie mit dem Argentinosaurus durch die Wüste, um schließlich die Ereignisse mitzuerleben, die das Aussterben der Dinosaurier verursachten.

Dinosaurier – und das Abenteuer des Fliegens beschäftigt sich auch damit, wie sich aus den flugfähigen Dinosauriern unsere heutigen Vögel entwickelt haben. Dabei werden wissenschaftliche Themen vom Kontinentaldrift, Asteroideneinschlägen und Evolution bis hin zum Verschwinden der Dinosaurier thematisch so dargestellt, dass sie bei Kindern Interesse wecken.

In der Show werden insgesamt 15 verschiedene Dinosaurierarten gezeigt und viele davon kurz erklärt, wie zum Beispiel: Argentinosaurus (größter bekannter Dinosaurier), Yutyrannus Huali (gefiederter Tyrannosaurus), Archeopteryx, Ramphorynchus, Iguanodon, Microraptor und Deinonychus.

Eine faszinierende Fulldome-Produktion für die ganze Familie
Empfohlen ab 7 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 25.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Die Entdeckung des Weltalls

Mit Galileo Galilei auf Forschungsreise durch die Weiten des Alls

“Als Geist hat man so seine Möglichkeiten”, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät: das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltmodell nun das wahrlich richtige ist.

Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileos Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.

Empfohlen ab 9 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18,00 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Sa 25.06.2022 um 18:00 Uhr // Planetarium

Space Tour

Pop & Rock und eine Reise zu den Sternen

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Tiefen des Universums und besuchen die schönsten Orte des Weltalls. Zu aktuellen Hits und Klassikern aus Pop und Rock fliegen wir durch endlose Sternenmeere, farbenfrohe kosmische Nebel und zu fremden Planeten. Weiter geht es mit wilden Flügen durch Wurmlöcher und Supernova-Explosionen. Und dazwischen gibt es immer wieder Zeit, um einfach nur die Sterne zu genießen.

Unsere Reise beginnt auf der Erde, führt uns durch das Sonnensystem und zeigt atemberaubende Aufnahmen von Monden, Planeten und der Sonne. Dann zieht es uns weiter hinaus in unsere Galaxie und zu fernen Objekten wie Kosmische Nebel und Schwarze Löcher. Noch weiter geht die Reise bis in den Raum zwischen den Sternen und zu fremden Galaxien mit unbekannten Planeten.

Die Reise endet am Rand unserer Vorstellungskraft. Wenn wir bis zum Rand des bekannten Universums fliegen und einen Blick darauf wagen, wie unser Universum entstanden ist.

Space Tour ist unser erstes Musikprogramm, das eine Mischung aus Musikshow und Bildungsprogramm ist. Während Sie bei zeitlosen Hits wie „Diamonds in the Sky“ von Rihanna oder „A Sky Full of Stars“ von Coldplay durchs All schweben, lernen sie ganz nebenbei Interessantes über unser Universum.

Mit Musik von Ed Sheeran, Adele, Rihanna, Coldplay, One Republic, Depeche Mode, u.v.m.
Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 26.06.2022 um 11:00 Uhr // Planetarium

Dimensions

Es war einmal die Wirklichkeit

Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.

Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtbaren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 26.06.2022 um 15:00 Uhr // Planetarium

Limbradur und die Magie der Schwerkraft

Eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit auf den Spuren Albert Einsteins

Der 12-jährige Zauberer Limbradur dringt nachts in das berühmte Albert Einstein Museum ein. Dort trifft er auf Alby, einen kleinen und kauzigen Roboter, der ihn mit den revolutionären Ideen Einsteins konfrontiert. Zusammen nehmen uns die beiden mit auf eine fantastische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Aber jenseits aller Geheimnisse des Universums verbergen Limbradur und Alby auch noch ihre ganz eigenen Geheimnisse.

Kommt mit auf eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Auf den Spuren Albert Einsteins erforschen sie die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft.

Ein spannender Film über die Entdeckungen Albert Einsteins, die Faszination unseres Universums und die Macht der Fantasie in einer mitreißenden 360° FullDome Produktion.

Empfohlen ab 9 Jahre
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 26.06.2022 um 16:30 Uhr // Planetarium

Voyager

Die unendliche Mission

Voyager nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen: Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Dabei lieferten sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde.

Vier Jahrzehnte später haben die Voyagersonden unser Sonnensystem verlassen – als erste von Menschen geschaffene Objekte überhaupt. Wie eine Flaschenpost treiben sie in der Leere zwischen den Sternen. Und wie eine Flaschenpost haben sie eine Nachricht an Bord: Eine goldene Schallplatte mit Botschaften von der Erde.

Voyager ist eine mehrfach international ausgezeichnete Show, die vor allem mit ihren Bildern beeindruckt. In noch nie gesehenen Perspektiven geht es in den „großen roten Fleck“ – einem gigantischen Sturm auf dem Jupiter, der sogar größer ist als unsere Erde. Wir fliegen gemeinsam durch die beeindruckenden Schluchten des Eismondes Enceladus, dessen komplette Oberfläche von gefrorenem Wasser bedeckt ist.

Empfohlen ab 10 Jahren
Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

So 26.06.2022 um 19:00 Uhr // Planetarium

Finissage

Live-Konzert mit Fulldome-Astroshow

 

Bild: Christine Gustai

Beim großen Finale des PLANETARIUM Durlach verschmelzen Live-Musik und 360° Projektion von Astro-Motiven und Bildern der TWAN-Fotografen zu einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk, wie es nur im Planetarium Durlach möglich ist.

Die Quellenkapelle mit Christiane Weber, Dirk Bretschneider, Sönke Frank dringt mit ihrer Musik ohne Genre in unendliche Weiten vor.

Kommen Sie mit auf eine einmalige Klangreise zu fremden Sternenhimmeln, phantastischen Planeten und fernen Galaxien.

Eintritt: € 9,00
Ermäßigt: € 6,00
Familie: € 18 (max. 4 Personen, mind. 1 Kind)

   

Do 30.06.2022 - So 03.07.2022 um 15:00 Uhr // OrgelFabrikSalon

AUSSTELLUNG: Wo sind sie geblieben? Wann kommen sie wieder?

Eine Bilderausstellung über das Artensterben

Das Sterben und die Hoffnung auf Wiederkehr der Arten wurde in Kursen mit Kindern und Erwachsenen auf Leinwänden in verschiedenen Maltechniken gestaltet. Eine Gegenüberstellung der Arbeiten von Kindern und Erwachsenen zeigt uns die unterschiedliche Sichtweise zu diesem aktuellen Thema!

Künstlerische Leitung: Hannelore Lücke-Rausch
Musik: Regina Fischer (Altsaxophon), Robin Mock (Bass)

Vernissage mit Musik Do 18 Uhr
Fr 15 – 19 Uhr, Sa/So 11 – 17 Uhr
Eintritt frei

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 21.07.2022 um 20:00 Uhr // OrgelFabrikSalon

ARTUR MIRANDA AZZI // KONZERT

Historische Gitarrenstücke und zeitgenössische Klangstrukturen

Artur Miranda Azzi ist Gitarrist, Komponist und Forscher aus Brasilien. Derzeit promoviert er an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Als einer der prominentesten jungen klassischen Gitarristen Brasiliens konzertierte er im ganzen Land und war auch in seiner Heimatstadt Belo Horizonte als künstlerischer Leiter des Festivals „Violões pela Cidade“ aktiv, einem Projekt mit starker sozialer Ausrichtung, das mehr als 40 klassische Gitarrenkonzerte in der ganzen Stadt, auch in vielen Randgebieten, organisierte.

Als Interpret ist Artur Miranda Azzi daran interessiert, historisches Material mit zeitgenössischen Klangstrukturen zu konfrontieren und neue Interpretationsmodelle sowohl für vergangene als auch für zeitgenössische Werke zu finden. So spielt das Konzept der Abstrakten Maschine von Gilles Deleuze und Felix Guattari eine zentrale Rolle in seinem Interpretationsansatz, ebenso wie eine manieristische Tendenz, die die Spannung und Instabilität des Materials gegenüber der Ausgewogenheit und Klarheit typischer klassifizierender Strukturen bevorzugt. (arturmirandaazzi.com)

Kartenreservierung und Ticketpreise ab Juni 2022 hier

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 22.09.2022 um 19:00 Uhr // OrgelFabrikSalon

KlezmerTouchProject // LESUNG MIT KLEZMER-MUSIK

Geschichten aus einem Friseursalon

Mit warmherzigem Humor und berührender Melancholie beschreibt Lizzie Doron in ihrem Roman „Ruhige Zeiten“ das Schicksal von Überlebenden der Shoah, die sich in einem Friseursalon in Tel-Aviv treffen. Der Friseursalon wird zu einem Ort, an dem all jene, die sonst Zuflucht im Schweigen suchen, plötzlich zu erzählen beginnen.

Die Textpassagen werden gelesen und musikalisch umrahmt von den MusikerInnen des KlezmerTouchProject: Barbara Kohl (Flöte, Saxofon), Helga Betsarkis (Akkordeon), Dirk Bretschneider (Klarinette) und Boris Reznik (Kontrabass)
Regie: Boris Reznik

Trailer auf YouTube:

 

 

 

 

 

 

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 29.09.2022 um 19:30 Uhr // OrgelFabrikSalon

Save the date: MATTHIAS MEIER // TRAVELSLAM

Programmpunkt wird zeitnah veröffentlicht.
Kartenreservierungen dann auch hier möglich.

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 20.10.2022 um 19:30 Uhr // OrgelFabrikSalon

Save the date: GEORG FELSBERG // LESUNG

Programmpunkt wird zeitnah veröffentlicht.
Kartenreservierungen dann auch hier möglich.

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 27.10.2022 - So 30.10.2022 um 19:30 Uhr // OrgelFabrikSalon

Save the date: AUSSTELLUNG // IRMELA OSTHUS

Programmpunkt wird zeitnah veröffentlicht.
Kartenreservierungen dann auch hier möglich.

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 17.11.2022 um 19:30 Uhr // OrgelFabrikSalon

Save the date: MARION METTERNICH // ZAUBERSHOW

Programmpunkt wird zeitnah veröffentlicht.
Kartenreservierungen dann auch hier möglich.

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Do 24.11.2022 - So 27.11.2022 um 19:30 Uhr // OrgelFabrikSalon

Save the date: AUSSTELLUNG // MARTIN PÖLL

Programmpunkt wird zeitnah veröffentlicht.
Kartenreservierungen dann auch hier möglich.

Coronabedingungen:

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Die zulässige Besucherzahl richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Richtlinien. Restkarten an der Abendkasse.

   

Fr 02.12.2022 - So 04.12.2022 um 18:00 Uhr // OrgelFabrikHalle

ARTVENT#22

HERZLICH WILLKOMMEN!

Anmeldungen von Kunsthandwerker:innen und Designer:innen mit Bewerbungsformular, welches hier ab Juni 2022 heruntergeladen werden kann.