Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach e.V. präsentiert:

 

Do 22.11.2018 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

Der Wunderschaffer und Paul Kombüs

MAGIE TRIFFT HAUTE CUISINE

Ronny Schaffer (Rheinstetten) und Siegfried Thomann (Karlsruhe) geben sich die Ehre im OrgelFabrikSalon zur Heimpremiere.

Sie haben sich über den Job kennen gelernt und leben nun ihre Kreativität als Zauberer und Musik-Koch aus. Siegfried alias Gourmetkoch „Paul Kombüs“ erklärt an diesem Abend auf lustige Art und Weise, dass in jedem französischen Gericht auch ein Schnitzel steckt.

Ronny alias der „Wunderschaffer“ präsentiert Magie der besonderen Art. Er wird versuchen, gemeinsam mit Ihnen, das Glück zu beeinflussen und er zeigt, dass sogar in einem einzigen Wort ein Wunder versteckt ist. Es erwartet Sie ein Abend voller Lachen, Staunen und neuen Erkenntnissen.

Eintritt 7/5 €

   

Fr 30.11.2018 - So 02.12.2018 um 17:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

ARTVENT#18

KUNST & HANDWERK – HANDWERK & KUNST
30.11. bis 02.12.2018

Bunt und vielfältig, originell und verrückt… und immer wieder ganz besonders: Es ist wieder ARTVENT in der OrgelFabrikHalle: 18 Jahre in Folge nun veranstaltet der Verein „Die OrgelFabrik – Kultur in Durlach e.V.“ schon den legendären, etwas anderen Weihnachtsmarkt ARTVENT Kunst & Handwerk – Handwerk & Kunst. In diesem Jahr kommen vom 30.11.-02.12.2018 wieder 23 regionale und überregionale Aussteller/Innen in die faszinierenden Räumlichkeiten der Orgelfabrik in Karlsruhe Durlach zusammen. 

Öffnungszeiten: Samstag 11-20 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr. EINTRITT FREI!

   

Fr 07.12.2018 um 19:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // ANIMA IN MUSICA

KAMMERMUSIK FÜR STREICHER UND BLÄSER

Mit ‚anima‘ ist die Seele der Musik gemeint. Diese Seele in den Instrumenten und Werken aufzuspüren und diese beim Musizieren mit Leben zu erfüllen, haben sich die Musiker zur Aufgabe gemacht. Ein Zusammenklingen von Menschen, Tönen und Instrumenten – mit der Absicht, die Zuhörer auf diesen inspirierenden Weg mitzunehmen. (Martin Schöttle, Gabriele Zeeck, Martin Augustin)

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

Fr 07.12.2018 um 20:45 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // DIE NASEN

IN MUSIKALISCHER MISSION

Sie verfügen über ein unglaubliches Repertoire an Songs aus Rock, Pop, Folk und würzen ihre Musik mit Comedy. Diese ureigene Mixtur bringt das Karlsruher Duo „Die Nasen“ seit jetzt 26 Jahren erfolgreich auf die Bühne: Mit Gitarren, zweistimmigem Gesang, Megaphon, Perücken, Schifferklavier und Sonnenbrillen sind Carmine Biscosi und Steffen Kinz in Kneipen, Konzertsälen und auf Festivals unterweg und sind sich auch für Straßenmusik nicht zu schade. 

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 09.12.2018 um 11:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // SWINGING GROOVETIES

IN THE MAINSTREAM OF JAZZ

Die Jazzband „Swinging Grooveties“ besteht seit über zehn Jahren. Ihre Wurzeln hat die Gruppe in Karlsruhe-Durlach. Der Kern der Band spielte nämlich bereits in jungen Jahren in verschiedenen Durlacher Bands, u. a. bei den „Mama´s Washhouse Stompers“. Stand damals Oldtime und Dixieland im Mittelpunkt des Repertoires, spielt das Quintett heute Mainstream: d.h. Swing, Hardbop, Soul- und Latinjazz. (Gerhard Münchgesang, Trompete, Ulrich Framke, Tenor-/Altsaxofon, Helmut Zimmer, Klavier, Gerhard Stolz, Kontrabass, Gerhard Goos, Schlagzeug)

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 09.12.2018 um 17:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // SCHALLMEYER

17 Uhr BRETONISCHE TÄNZE (WORKSHOP)

19 UHR BRETONISCHER ABEND

Mächtig Freude und Spiellust an vorwiegend bretonischer Tanzmusik haben die Schallmayer aus Karlsruhe. Mitreißend, spritzig und flott spielen sie seit Jahren eine Vielfalt von traditionellen Stücken und eigenen Arrangements. Gespannt sein darf man darauf, was die Gruppe sich um die Schal(l)mei herum mit Flöten, Oboe, Bombarde, Cello, Geigen, Mandoline, Gitarre, Akkordeon und Percussion hat einfallen lassen.

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 09.12.2018 um 20:45 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // CHERRYS BAND

INDIE-60er-BEAT

Cherrys Band, das sind die Pia Oberacker-Pillick (Gesang und Percussion), der Otto Reif (Gitarre und Gesang) und der Harald Braun (Bass). Die Band gibt‘s seit vielen Jahren, in den 70ern als Folk- und Bluescombo, zuvor in den 60ern gründeten die Musiker die „Absent-Minded-Band“ und waren mit echter „Beat“-Musik recht präsent in der damaligen Musikszene. Heute macht das Trio nach wie vor diesen Indie-60er-Beat, nicht mehr ganz so heftig, aber authentisch wie damals, mit viel Spaß dabei.

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

Mi 12.12.2018 um 19:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // HANS MÖCKL

BEST OF BADISCH BLUES FOR YOU

Blues mit Gesang, Gitarre und Grimassen: Hans Möckl schreibt und singt seine Songs im Karlsruher Dialekt. Thematisch behandeln die Texte ein breites Spektrum. Da geht von allgemeinen Überlebenstips („I need some fire unnerm Arsch“) über Sinnfragen ( „Wo isch de Werwolf?“) bis hin zum Zungenbrecher für Anfänger („Schelle se net an sellere Schell, selle Schell schellt net, Schelle se an sellere Schell, selle Schell schellt“). Viel Spass!

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

Mi 12.12.2018 um 20:45 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // SURICATA

JAZZ-STANDARD & FUSION

Die Karlsruher Jazzformation „Suricata“ interpretiert Jazzstandards der vergangenen 50 Jahre. Neben klassischem Swing und Bossa Nova sowie Jazzballaden finden sich auch Bop- und Fusion-Nummern im Programm. Die fünfköpfige Combo formiert sich um Sängerin Sabine Erdmann, die mit ihrer ebenso virtuosen wie gefühlvollen Stimme den Stücken einen ganz besonderen Charakter verleiht. Begleitet wird sie von erfahrenen Musikern der Karlsruher Szene. Mit Robin Mock am Saxophon, Matze Gruner am Piano, Martin Kaffenberger am Bass und Gunter Vogel am Schlagzeug hat sich eine Band gefunden, die es versteht, mit Vitalität und Groove die Zuhörer zu begeistern.

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 16.12.2018 um 17:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // MAYI AFRICA

AFRICAN DRUMS

„Willkommen Afrika“ heißt es, wenn die Gruppe Mayi Africa zu trommeln beginnt. Ob Kakinambé, Toro oder Doundounba, die unzähligen Rhythmen, Tänze und Lieder Afrikas sind immer ein großes Fest und eine Einladung zum mittanzen.

(Joly Nkondo, Solodjembe, Gesang, Uber Gaso, Djembe, Kamageli, Djembe, Blaise Moulemar, Djembe, Sibylle Dotzauer, Djembe , David Nkondo, DounDoun u.a.)

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 16.12.2018 um 19:00 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // BLUE SEASON

NICHT NUR FÜR DIE BLAUE STUNDE

Mit Auftritten in der Karlsruher Kneipenszene, im Mitternachtsprogramm des Sandkorn Theaters, im Karlsruher Jazzclub oder bei größeren Events, wie der Eröffnung der Raumfabrik in Durlach ist die Formation BLUE SEASON inzwischen überregional bekannt. Nicht nur für die blaue Stunde gedacht  und auch nicht einseitig Blues-orientiert, sondern erfrischend vielfältig ist die Musik, die die Band fein auf die Instrumentierung und die besonderen Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder abgestimmt hat. (Dr. Michael Wix, Toni Mahl, Klaus-Peter Rückert, Hiltrud Kläter, Michael Meyer, Norbert Huwer)

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

So 16.12.2018 um 20:45 Uhr // Orgelfabrik Halle

HEIMSPIEL2018 // JÜRGEN ZÖLLER TRIO

DAS BESTE AUS ROCK & SOUL

Jürgen Zöller lebt seit 21 Jahren in Karlsruhe. Er war 28 Jahre lang der Schlagzeuger von BAP, die er 2014 verliess. Inzwischen spielt er in wechselnden Besetzungen, bei diversen Konzerten in und im Karlsruhe. In der OrgelFabrik spielt er im Trio mit Olli Roth an Guitarre und Gesang und Willy Wagner (spielt mit Edo Zanki und vielen anderen) am Bass. Das Programm: Nur die besten Songs der Rock und Soul-Geschichte…

Eintritt 10 EUR, Tickets/Reservierungen per Mail über info@orgelfabrik-verein.de

   

Do 20.12.2018 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

ADIN HASSA

Lieder mundartlich

Adin Hassa, der Liedermacher aus Durlach, gibt eines seiner seltenen Konzerte. Seine Texte ranken sich um das Zeitgeschehen, die Menschen (aus Durlach und dem Rest der Welt) mit all ihren Macken, um Politik, Kunst und eben das Leben an und für sich…

Herzlich willkommen!

Eintritt 7/5 €