Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach e.V. präsentiert:

 

Do 18.07.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

JÖRG LINKE JAZZGROUP // FÄLLT LEIDER AUS!

Keep Swinging!

ACHTUNG: DIESES KONZERT FÄLLT LEIDER AUS!

,,Jazz ist nicht, was du tust, sondern wie du es tust.“ Mit diesem Zitat von Thomas „Fats“ Waller möchte Saxophonist Jörg Linke seine Musik den Zuhörern gerne nahebringen.

Der 1968 in Eisenach geborene Musiker hat schon in sehr frühen Teenagerjahren seine Liebe zu modern swingender Musik entdeckt. Wer schon ein Konzert der„Jörg Linke Jazzgroup“ besucht hat, dem wird die enge Traditionsbezogenheit dieser Musik aufgefallen sein. Der unvoreingenommene Freund melodisch swingender Straight-Ahead-Musik wird in jedem Falle auf seine Kosten kommen und erfüllt zufrieden den Abend ausklingen lassen.

Bis bald im OrgelFabrikSalon und „Keep swinging“!

Eintritt 10/8 €

   

Fr 06.09.2019 - Sa 07.09.2019 um 00:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

DURLACH-ART // Katharina Gschwendtner im OrgelFabrikSalon

DurlachArt muss sein. Nicht nur, weil wir in Durlach und Umgebung namhafte Künstler/innen und junge Talente haben, nein, Durlach hat auch ein einzigartiges Ambiente und wunderbare Orte und Stätten, um zeitgenössische Kunst eindrucksvoll zu präsentieren.

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt herum werden zwei Tage lang sehenswerte Objekte aus Malerei, auch Skulpturen und Plastiken sowie Kunsthandwerk und Aktionen zu erleben sein. Am Freitag von 16-20 Uhr und am Samstag von 10- 20 Uhr wird die Hamburger Künstlerin Katharina Gschwendtner im OrgelFabrikSalon mit ihrer Kunst zu sehen sein – Herzliche Einladung hierzu!

Freitag 16-20 Uhr, Samstag 10-20 Uhr
Eintritt frei

   

Do 12.09.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

DAS TODESLABOR VON SINGAPUR

LESUNG MIT HANSHEINRICH KOLBE

Hansheinrich Kolbe liest exklusiv aus seinem Debutroman: Der Anspruch ist hoch, den sich der Autor gestellt hat. Er zitiert am Anfang seines Romans Ernest Hemingway: „Ich bemühe mich, genauso zu schreiben, wie er malt: Cézanne reduziert sich auf das Wesentliche.“

Wir werden kompromisslos in eine rasante Geschichte hineingezogen, weil ein im Hochsicherheitslabor gefangener Schimpanse dem Protagonisten auf einen Zettel schreibt:  Willst du mit mir eine Partie Schach spielen?“ Wie das? Und schon läuft der Motor, der uns zwingt, immer weiter zuzuhören, das Kopfkino bebildert die Szenen bunt und lebhaft. Eine Überraschung jagt die andere. Wir werden von der begeisternden Erzählfreude des Autors getragen und erleben, wie fantasievoll und überraschend das Leben ist.

Eintritt 8/6 EUR

   

Do 19.09.2019 - So 22.09.2019 um 00:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

AUSSTELLUNG just after sunset

SUSANNE & VERA KLARY, IWAN VAN`T SPIJKER

In der Ausstellung „just after sunset“ sind Arbeiten der Künstler Susanne Klary, Verena Klary und Iwan van ‘t Spijker zu sehen.

Es treffen sich mittelalterliche Chimären, mathematische Strukturen skizzenhaft-fragmentarisch zu Spekulationen über die Fragen des Lebens. Ritter, Pop und Co. korrespondieren im Grundschritt, Richtungswechsel und nochmal durchgemischt als neues Blatt auf der Hand, an der Wand. Regel numero uno: Die Regeln bestimmt allein das Spiel selbst.

Vernissage Do 18 Uhr
Fr -So 11-15 Uhr
Eintritt frei

   

Do 17.10.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

SAG MOL, SAG MOL

THOMAS HANS MEYER

Der Ettlinger Liedermacher Thomas Hans Meyer schreibt seit über 30 Jahren Lieder, die authentisch und aus dem Leben gegriffen sind. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme, seiner Gitarre und der Bluesharph, erzählt der mehrfache Preisträger des „Gnitzen Griffels Karlsruhe“, Geschichten über Menschen, Situationen oder Erlebnisse in einer witzigen, ironischen und sehr authentischen Art und Weise.

Seine Lieder sind in überwiegend badischer Mundart. Viel Spaß!

Eintritt 10/8 EUR

   

Do 24.10.2019 um 20:00 Uhr // Orgelfabrik Salon

DURLACHER TRAVELSLAM

In 30 Bildern um die Welt

Der Urlaub ist vorbei und die Fotos verschwinden im Album oder Smartphone? Nicht bei uns!

Zeigen Sie Ihre Urlaubsbilder auf der großen Leinwand beim Durlacher TravelSlam! Egal wo Sie waren, ob Shanghai, Spanien oder Schwarzwald, egal ob Outdoor, Wellness oder Familienausflug – die Mischung macht’s.

Suchen Sie Ihre 30 besten Bilder aus, die wir dann je 10 Sekunden zeigen: Das sind fünf Minuten, in denen Sie Ihre Geschichte erzählen, Texte lesen oder Musik machen können – SLAM! – und schon kommt der Nächste.

Schlag auf Schlag jetten wir so rund um die Welt auf einer bunten, chaotischen Bilderreise, die umso mehr Spaß macht, je mehr mitmachen. Also nicht nur als Besucher zum Durlacher Travel Slam kommen, sondern gleich anmelden unter www.orgelfabrik-verein.de/ travelslam

Eintritt frei