Flamenco-Show mit Joaquin Ruiz und der Gruppe Tierra y Luz

Mi 27.11.2019 um 19:30 Uhr // Orgelfabrik Halle

Flamenco2 – so lautet der Titel der Show, in der Joaquin Ruiz und die Tanzformation Tierra y Luz die doppelte Portion Flamenco auf die Bühne bringen.

Ruiz verbindet die archaische Leidenschaft des andalusischen Flamencos mit der Eleganz der Madrider Schule. Musik, Hingabe und sein außergewöhnliches Körperempfinden fließen in seinem Tanz zusammen. Getragen von der Stimme von Álvaro Ramirez Romero und dem Gitarrenspiel von Francesco Ficco lässt Ruiz seine Energien durch den Raum pulsieren und versetztet das Publikum in Schwingung.

Gemeinsam mit der Formation Tierra y Luz, die aus Tanz-Studentinnen der Càtedra de Flamencologia Mariquilla, Universität Granada besteht, entsteht so ein dichtes und authentisches Erlebnis des spanischen Lebensgefühls. Denn bei einer echten Flamenco-Show bleibt der Zuschauer nicht Zuschauer – er wird Teil der Musik, Teil der Gemeinschaft und Teil des andalusischen Spirits.

Renate Wager, Inhaberin und Leitern des gleichnamigen Flamenco-Studios in Mannheim gelang es, den Startänzer Ruiz für einen Auftritt in Deutschland zu gewinnen. Mit ihm und den Tanz-Studentinnen, die sie in Zusammenarbeit mit der Universität Granada ausbildet, hat Wagner ein musikalisch-tänzerisches Erlebnis produziert, das es in dieser Größenordnung nur noch selten auf deutschen Bühnen zu sehen gibt.

Eintritt 28 € / 25 €
Kartenreservierung direkt an sibylledotzauer@web.de