Wasser ist Leben // Vortrag

Di 01.09.2020 um 19:30 Uhr // OPEN-AIR BÜHNE Karlsburg-Vorplatz

Historische Wasserversorgung Durlach-Karlsruhe 

Vortrag mit Rüdiger Kauffeld

 

Unser Trinkwasser stellt die wichtigste elementare und auch unverzichtbare Lebensgrundlage für den Menschen dar. Dies galt in der Urzeit genauso wie heute in unserem hoch technisierten und computergestützt ablaufenden Alltag des 21. Jahrhunderts. Denn der Mensch hat sich im Laufe seiner Geschichte immer nur dort angesiedelt, wo reichlich Wasser verfügbar war. Der Rückblick in die Geschichte der Wasserversorgung von Durlach und damit die Reflexion auf die Ursprünge der Wasserversorgung über einen geschichtlich dokumentierten Zeitraum von 700 Jahren dienen dazu, dass unser Blick geschärft wird für die Tatsache, dass wir ohne das Geschenk, Trinkwasser in ausreichender Menge und Güte zur Verfügung zu haben, nicht in der Lage sind, unsere Zivilisation, die Volksgesundheit und das öffentliche Leben aufrechtzuerhalten. Denn Wasser ist ein „Mittel zum Leben” und sichert das „überleben”.

Was hat die Religion und Mythologie mit dem Wasser zu tun?

Wieviel Wasser gibt es auf unserer Erde?

Wo kommt unser Trinkwasser her?

Von den alten Römern bis in die heutige Zeit werden Sie einiges erfahren.

Alle Interessierten BürgerInnen sind herzlich eingeladen!
EINTRITT FREI – SPENDEN WILLKOMMEN
Freundeskreis Pfinzgaumuseum – Historischer Verein Durlach e.V.